2 Herzen und 1 Keller

Die perfekten Weine für Ihren Valentinstag (und nicht nur)

veröffentlicht am: 04/02/2021

Ah, die Liebe – diese wunderbare Sache, die Sie träumen, seufzen und oft ... trinken lässt. Wie könnte man sie besser feiern als mit einem schönen Trinkspruch?

Der Tag der Liebenden steht vor der Tür und damit die ideale Gelegenheit für ein schönes romantisches Abendessen in exklusiver Zweisamkeit mit Ihrer großen Liebe. Und auch wenn diese nicht der Wein ist (tun wir mal so, als würden wir Ihnen glauben ...), ändert sich wenig: Die Flasche steht auf Ihrem Tisch goldrichtig, denn schon beim ersten Glas geschieht Magisches.

Hier finden Sie die idealen Weine für Ihr Romantik-Dinner par excellence. „Love is in the air“ – und Sinnlichkeit im Glas.

 

Der Spumante, der das Dinner eröffnet

Auf den Anfang kommt es an: Mit dem richtigen Glas steht schon fest, ob es ein unvergessliches Dinner wird oder nicht. Ein Spumante entfaltet stilsicher die Liebesverheißungen, weshalb wir ihn zur Eröffnung des Abends wählen. Wenn Sie auf der Suche nach der Frische und Finesse der Bläschen sind, ohne dabei alle Karten aufdecken zu wollen, ist der '900 Gran Giordano Brut der richtige Trumpf: intensiv und fruchtig, aber gut ausbalanciert, um optimal zu beginnen (und noch besser zu enden). Wenn Sie dagegen sofort beeindrucken wollen, wählen Sie einen Blanc de Blancs Millesimato mit seinen wunderschönen goldenen Reflexen. Mit ihm können Sie die Eleganz des Dinners schon beim Aperitif wahrnehmen.

 

Rot wie die die Leidenschaft

Wenn es eine Farbe gibt, die am besten zum Tag der Liebenden passt, dann ist es definitiv Rot. Aber um die Magie einer intimen und verführerischen Atmosphäre zu schaffen, eignen sich nicht alle Weine gleichermaßen. Lassen Sie die aggressiven Tannine und Säuren im Weinregal, grünes Licht stattdessen für weiche Geschmackseindrücke, samtige Tannine und reichlich Alkoholgehalt (aber nicht zu stark, weil sich die Sinne allmählich erhitzen sollen). Der König ist hierbei zweifelsfrei ein Amarone della Valpolicella, ein venezianischer Klassiker mit viel Charisma und Struktur – ein üppiger Erfolgsgarant mit Aromen von reifen Früchten und überwältigenden würzigen Noten. Mit seinen kräftigen Akzenten ist ein Barolo Riserva definitiv ein Hit. Ein einzigartiges aromatisches Panorama, mit weichen Tanninen und einem umhüllenden Charakter, um dem Essen eine bezaubernde Dynamik zu verleihen. Diese Eigenschaften können Sie auch leicht in den Weinen Süditaliens finden, wie z.B. in einem Appassimento Rosso Puglia oder einem Primitivo di Manduria.

 

Ein verführerischer Weißwein

Wasser steht nicht für Klasse, sondern Wein (Weißwein, um genau zu sein). Wenn Ihr Valentinstag aus Kerzen, roten Rosen und Hintergrundmusik von Louis Armstrong besteht, werden Sie sich in diese Weine verlieben. Das Ass im Ärmel könnte dabei ein guter Müller Thurgau sein, mit seinen unverwechselbaren blumigen und fruchtigen Noten, die typisch für Weine aus dem Trentino sind. Aber auch ein duftender Chardonnay aus Salento, mit intensivem Geschmack und seidigem Körper ist ein passender Schlüssel zum Entfachen eines romantischen Feelings. Um im Süden Italiens zu bleiben: Der berauschende Vermentino Terre Siciliane ist genau das, was Sie brauchen, wenn Sie und Ihr Schatz frische und intensive mediterrane Aromen lieben, die Sie nicht gleichgültig lassen. Von Früchten, allen voran Pfirsich und Aprikose, bis hin zu den Düften von würzig duftenden Kräutern: Hier fehlt es an nichts.

 

Das vollkommene Finale

Und wenn Sie hier angekommen sind und noch Platz für ein weiteres Glas haben, dann sind Sie beide reif für das große Finale. Greifen Sie jetzt erneut auf die Schaumweine zurück, ohne dabei zu übertreiben: ein Moscato Spumante Gold zum Dessert oder ein Spumante Rosé Millesimato mit seiner einladenden und überzeugenden Farbe. Entscheiden Sie nach Gefühl, Sie können mit ihnen nichts falsch machen.