Dolcetto DOC Piemonte

Trockener Rotwein

2018

Piemont ist ein Land mit vielen Gesichtern und vielen Seelen: Im Dolcetto Piemonte DOC finden die Facetten einer komplexen Identität zu einer perfekten Synthese. Im Glas gelingt es ihm immer wieder zu überraschen und allmählich seine volle Ausdrucksstärke zu offenbaren. Im Gegensatz zu den Bezeichnungen, die an ein bestimmtes Gebiet verbunden sind, versteht es der Dolcetto Piemonte DOC mühelos, Beziehungen zwischen den feinen Unterschieden einer historischen Vielfalt an Rebsorten zu schaffen und dabei mit Nuancen und sinnlichen Eindrücken zu spielen. Ein reiches Wechselspiel aus Geschmäckern und Varianten, ein Mosaik verschiedener Empfindungen, die darauf warten, in Genussmomenten wieder zusammengesetzt zu werden.

Alkohol
Alkohol
12,5%
Serviertemp.
Serviertemp.
18 °C
Organoleptische Eigenschaften

Beim Anblick zeigt er sich rubinrot mit leicht violetten Reflexen. Das Geruchsprofil ist ziemlich breit und zeichnet sich durch klare und langanhaltende florale Aromen aus: ein angenehm charakteristischer Weinatem regt die Neugier an und öffnet sich zu einem Geschmack, der sofort ein perfektes Gleichgewicht findet. Niedriger Säuregehalt, Tanninstruktur von mäßiger Intensität, einnehmend und im Gesamteindruck angenehm – der Piemonte Dolcetto DOC ist ein außergewöhnlicher Roter und nie banal.

7 ,50
1 Flasche   (cod. 8717)
€ 10,00/lt.
Gastronomische Serviertipps

Der Dolcetto Piemonte DOC passt als anmutiger Begleiter zu abwechslungsreichen Kombinationen: eine bäuerliche Vorspeise, frische Pasta (auch gefüllt) mit kräftigen Soßen oder nach traditioneller Art. Probieren Sie ihn mit piemontesischen Schnecken, wenn Sie eine regionstypische Kombination bevorzugen, oder mit gedünsteten venezianischen Kutteln, um verschiedene Traditionen auf Ihrem Tisch zu vereinen.


Mehr

Weinherstellung

Um einen vollkommenen DOC Dolcetto Piemonte zu erhalten, beginnt die Arbeit mit einer genauen Studie und einer minutiösen Kartierung der besten Weinberge, wo sich die Rebe am besten ausdrücken kann. Nachdem die ausgewählten Sorten in den Hügeln des Piemonts mit einer reichen Zusammensetzung und unter exzellenter Exposition gereift sind, beginnt die Weinlese und der traditionelle Prozess der Weinherstellung. Kleine Vorkehrungen erlauben es, das volle Ausdruckspotential der Trauben im Most zu bewahren, jene Besonderheiten, die den Duft dieses Rotweins so fruchtig und persönlich machen.

Charakter

Dolcetto Piemonte DOC verdankt seinen Namen einer charakteristischen Eigenschaft der Trauben, aus denen er gewonnen wird: süß und charakteristisch durch einen niedrigen Säuregehalt im Vergleich zu seinen Verwandten wie Barbera und Nebbiolo. Er ist einer der beliebtesten Rotweine im Piemont, angenehm trocken, erfüllend und ohne Übertreibungen. Reflektierend im Vergleich zum Costafiore, der die Einflüsse des Herkunftsgebietes präziser wiedergibt, universell und beruhigend, wo der Costafiore strenger und ernster ist. Zwei absolut empfehlenswerte Weine zum Probieren – zwei Gesichter eines Rotweins Made in Piemont.

Hochwertige Weine
15 Flaschen Wein
49 ,80
(cod. 52682)