Gut und pünktlich wie immer: der Novello Giordano ist wieder da!

Hier ist der leichteste Rotwein, den man sich wünschen kann

veröffentlicht am: 02/11/2020

Im Leben gibt es nur wenige Gewissheiten Eine davon ist der Novello. Auch in diesem Jahr ist unser frischer, trinkfertiger Rotwein wieder da, pünktlich wie eine Schweizer Uhr, mit französischer Inspiration (als Bruder des Beaujolais nouveau), aber durch und durch italienisch.

Was bedeutet „Novello“ und was ist der Unterschied zu anderen Weinen?

Der Grund dafür liegt vor allem in der besonderen Art der Weinbereitung, d.h. der Kohlensäuremazeration, die mindestens 40% der gesamten Trauben umfassen muss. Die ganzen Trauben werden in einem luftdichten, mit Kohlendioxid gesättigten Tank verschlossen, wo sie etwa zwei Wochen lang verbleiben. Erst dann gehen sie zur Kelterphase und zur normalen Gärung über, wobei der Most schließlich zu Wein wird. Auf diese Weise erhält man einen Wein mit niedrigem Alkoholgehalt, nie über 11°, der sich nicht für lange Lagerung eignet. Vielmehr gilt: Je früher Sie ihn trinken, desto besser.

Die Anwesenheit eines „Novello“ auf unserem Tisch sollte im Hier und Jetzt gewürdigt und genossen werden, schließlich darf er nur vom 30. Oktober bis zum 31. Dezember des Erntejahres verkauft werden. Es ist so kein Zufall, dass er als der Herbstwein schlechthin gilt.

Intensive rubinrote Farbe und mehr oder weniger stark ausgeprägte violette Reflexe: Auch dafür sorgt die Kohlensäuremazeration, sie macht unseren Novello brillant und verleiht ihm ganz besondere Aromen.

 

 

Ein herrlich trinkbarer Rotwein, den man Tag für Tag genießen kann

Es ist ein Wein, der jung getrunken werden sollte, sehr jung sogar... Sie brauchen sich nur zu vergegenwärtigen, dass Sie nur wenige Monate Zeit haben, um ihn in vollen Zügen zu genießen, danach riskieren Sie eine enttäuschende Überraschung. Und es wäre schade, denn der Novello hat einen ganz einzigartigen Reiz: Aromen von Kirschen und roten Früchten, mäßiger Alkoholgehalt, wenig Tannin, aber viel Weichheit. Einfach und leicht trinkbar: Der perfekte Begleiter, wenn Sie in Freude und Gesellschaft ein unkompliziertes Glas genießen wollen.

Der Novello, König des Herbstes

Ob durch das perfekte Timing oder den Extraschub der Kohlensäuremazeration – der Novello verhält sich zu Kastanien wie der Champagner zu Austern. Gekocht, geröstet, oder wie immer Sie sie mögen – Kastanien sind in der Lage, die intensiven fruchtigen Düfte dieses Weines in einer perfekten Verbindung von Genuss und Geschmack in Szene zu setzen. Aber sie sind nicht die einzigen. Im Allgemeinen passen alle Kombinationen mit den klassischen Produkten dieser Saison hervorragend: von Pilzen über Artischocken bis hin zu den unverzichtbaren Aufschnitten und mittelreifen Käsesorten. Probieren Sie ihn ebenfalls zu Ihren novemberlichen Aperitifs und Sie werden wirklich eine neue Welt entdecken.