Im Winter? Genießen Sie den Weißwein

5 perfekte Weißweine zum Überleben in der Kälte

veröffentlicht am: 10/02/2021

Wenn die Temperaturen unter Null fallen und der Schnee alles zu bedecken beginnt, ist es Zeit, die Rotweine hervorzuholen und sich ein wenig aufzuwärmen. Zumindest wird das allgemein so angenommen... Aber es gibt einige Weißweine, die genauso gut sind und es in manchen Fällen sogar schaffen, „außerhalb der Saison“ zu gewinnen.

Lassen Sie die frischeren und säurehaltigen noch ein paar Monate im Keller, es sei denn, Sie wollen nicht, dass noch Ihre Geschmacksknospen einfrieren...

Wie kann man dieses beißend kalte Gefühl mildern? Zum Beispiel mit einem körperreichen und besonders vollmundigen Weißwein.

 

Hier sind also unsere Top 5 zum Genießen , während Sie auf den Frühling warten (ohne Eile...).

 

Müller Thurgau

Wie könnte man besser beginnen als mit einem Wein, der seine Heimat zwischen den hohen Gipfeln der Dolomiten hat? Dieses außergewöhnliche Trentino weiß, wie man durch den härtesten Winter kommt, ohne die Nostalgie des Sommers. Zarte Düfte von weißen Blumen, die dann einem ganz besonderen aromatischen Bouquet weichen, in dem Pfirsich und Apfel stark hervortreten. Ein Mann aus den Bergen, der das Meer liebt, und er lässt es Sie wissen, wenn er neben einer schönen Caciucco-Fischsuppe steht.

 

Malvasia Pinot Grigio

Vom hohen Norden in den tiefen Süden, mit diesem Blend aus Malvasia und Pinot Grigio Trauben. Wir fliegen nach Apulien, wo das milde und großzügige Klima nur Garantien gibt. Was muss man über diesen Weißwein wissen? Sie können ihn vom Aperitif bis zum Hauptgang trinken, ohne die Momente der reinen Entspannung zu vergessen, wenn Sie einfach nur ein gutes Glas trinken wollen, ohne Anstrengung. Duftend, vielseitig und einladend: Die gelbfleischige Frucht entführt Sie in laue Sommerabende, aber ihre Reichhaltigkeit und Ausdauer lassen Sie nicht bereuen, im Februar zu sein.

 

Gewürztraminer

Traminer ist eine aromatische Rebsorte, die auf den kalten Hügeln der Region Venetien ihren perfekten Lebensraum findet. Hier schafft sie es, sich zu öffnen und all ihr Bestes zu geben, für einen Schluck, der noch lange im Gedächtnis bleibt... Golden, warm und hell, mit Noten von Rose und süßen Gewürzen, wie Zimt und Nelken. Gerade wegen seiner starken und besonderen Aromatik können Sie ihn getrost zu Ihrem berühmten Kalbsgulasch mit Kartoffeln trinken, denn er wird seine Wirkung entfalten.

Chardonnay

Chardonnay, die berühmteste weiße Rebsorte der Welt, durfte auf unserer Liste nicht fehlen. Duftend in der Nase, umhüllend im Mund: Anklänge von Pfirsich, Birne und Ananas beginnen die Show, während Noten von Vanille und Honig das große Finale bilden. Der Geschmack ist vollmundig und körperreich, und das zeigt er besonders im Winter. Auch wenn das Thermometer sinkt, weiß dieser Weißwein wie er Sie warm hält...

 

Riesling

Nein, wir sind nicht verrückt und wir werden Ihnen sagen, warum. Riesling ist eine der säurehaltigsten Trauben überhaupt und in der Tat ist er sicher nicht der erste Weißwein, der einem in den Sinn kommt, wenn man über den Winter spricht. Aber es gibt auch eine andere Seite der Medaille, die definitiv lecker ist. Versuchen Sie, sich die große Frische dieses Weißweins mit einem schönen herzhaften und fetthaltigen Gericht vorzustellen: Käsefondue, zum Beispiel. Stellen Sie sich jetzt einen Schneefall vor, Sie genießen die wohlige Wärme des Zuhauses und einen schönen Topf mit Fondue in der Mitte des Tisches. Glauben Sie mir, ein Schluck Riesling ist genau das, was Sie brauchen, um mit der Zugabe fortzufahren.

 

Und jetzt, nachdem wir Ihnen einige Ideen gegeben haben, sollten Sie es einfach ausprobieren und sich selbst überzeugen.