Die Entdeckung der Herkunftsbezeichnungen des Piemonts

Das Piemont ist reich an eindrucksvollen Landschaften und wichtigen Rekorden aus önologischer Sicht: Es ist eine der Regionen mit der größten Weinproduktion in Italien, und  80 % der Weinreben sind anerkannt als DOP, insbesondere als DOCG und DOC, was die starke Rolle des Weins in der lokalen Gemeinschaft beweist.

veröffentlicht am: 03/03/2020

Der Ruhm der Weine aus dem Piemont beruht vor allem auf dessen exzellenten Rotweinen, wie z.B. Barbera, Barolo und Dolcetto, aber diese machen zusammen mit den Roséweinen nur etwas mehr als die Hälfte der Produktion aus. Tatsächlich gibt es unter seinen Rebsorten auch viele Weiß- und Schaumweine, darunter Gavi und Moscato, zwei prestigereiche Vertreter dieser Region.

Haben Sie Lust bekommen, mehr darüber zu erfahren? Wir haben drei unserer besten piemontesischen Weine ausgewählt, um Ihnen die Früchte der alten önologischen Tradition dieser Region zu präsentieren.

PIEMONTE BARBERA DOC 2018

Wenn Sie das Bedürfnis verspüren, sich von den einfachen Aromen unserer Küche mitreißen zu lassen, können Sie sich darauf verlassen, dass Sie mit dem Piemonte Barbera DOC 2018 einen treuen Begleiter am Tisch finden. Dieser strukturierte trockene Wein vereint in sich auf raffinierte und elegante Weise den intensiven Geschmack der Barbera-Trauben  und  passt perfekt zu herzhaften Suppen und rotem Fleisch, sowie zu  Käsesorten mit intensivem Aroma und Vorspeisen nach freier Wahl. Dies ist der ideale Wein für alle, die sich gerne von starken Aromen hinreißen lassen und die in ihrem Glas die Farben und Düfte von Brombeeren und Kirschen finden möchten.

BARBARESCO DOCG 2015

Dieser Rotwein, der 2018 mit der Goldmedaille bei der Berliner Wein Trophy und der Silbermedaille bei der International Wine Challenge UK ausgezeichnet wurde, und der in voller Respektierung der piemontesischen Tradition hergestellt wird, ist die ideale Flasche zur Begleitung von Gerichten mit Trüffeln, Wild oder reifem KäseWürzig und süß zugleich, verdankt er seine verführerische Ausgewogenheit einer langsamen Mazeration der Nebbiolo-Trauben und einer dreijährigen Reifung in Eichenfässern. Sein Geschmack ist klar und authentisch und lässt keinen Raum für Zweifel. Probieren Sie ihn, um sich davon zu überzeugen!

MOSCATO PIEMONTE DOC 2018

Süffig und sehr frisch im Geschmack, ist der Moscato Piemonte DOC 2018 der Beweis dafür, dass das Piemont über alle nötigen Kompetenzen und Erfahrungen verfügt, um Weinliebhabern eine ausgezeichnete Alternative zu den Rotweinen zu bieten. Perfekt zu kombinieren mit kalten und traditionellen Süßigkeiten, zeichnet er sich durch seine strohgelbe Farbe und sein vollmundiges Bouquet aus. Schenken Sie ihn Ihren Gästen ein, um mit einem leichten, angenehmen und duftenden Wein anzustoßen.