Spirituosen für den Winter

Schnaps, Bitter und Likör: Heizen Sie die Stimmung an!

Spirituosen für den Winter

veröffentlicht am: 21/02/2022

Stellen Sie sich vor, Sie machen es sich an einem kalten Winterabend auf dem Sofa gemütlich. Der Tag war lang und hat seine Spuren hinterlassen – das Einzige, was Sie sich jetzt wünschen, ist ein totaler Relax-Moment ganz für sich allein. Schon allein die Vorstellung ist perfekt. Oder noch nicht ganz...
Um Ihnen an kalten Abenden Gesellschaft zu leisten, gibt es nichts Besseres als einen Schuss Ihres liebsten Grappas , Bitters oder Schnapses.

 

Aber was sind die Unterschiede?

Grappa, zum Beispiel, ist ein in seiner Art einmaliges Destillat. Er wird ausschließlich aus dem Trester italienischer Trauben destilliert. Grappa di Amarone, Grappa di Nebbiolo, Grappa di Moscato… Beispiele für bedeutende Grappa-Sorten, die Sie in unserem Katalog finden. Nach der Destillation kann, je nach Art des Destillats und den Kriterien des Herstellers, eine Reifezeit in Holz erfolgen. Diese Passage verleiht dem Grappa mehr Charakter und Körper, so dass er sich noch besser für besinnliche Momente eignet. 

Liköre hingegen sind alkoholische Getränke aus Spirituosen, denen Wasser, Zucker und Essenzen von aromatischen Pflanzen, Beeren und Wurzeln wie Zimt, Nelken, Sternanis oder Wacholder zugesetzt werden. Sie werden hauptsächlich durch Kaltmazeration oder Heißaufguss hergestellt, wodurch sie einen intensiven und charakteristischen Geschmack erhalten. Zu den beliebtesten gehören sicherlich Genepy und Genziana.

Bitter

Ähnlich wie Liköre werden Bitter immer durch Mazeration oder Infusion von aromatischen Kräutern hergestellt, unterscheiden sich aber durch den geringeren Anteil an Zucker (wie schon der Name vermuten lässt). Sie sind beliebt als „Kaffeekiller“ und „Verdauungsschnaps“, wobei es sie in allen Varianten gibt, die mit lokalen Kräutern und Aromen hergestellt werden. So wie der Amaro di Langa, der gemäß der Tradition aus einem Aufguss von Kräutern und Wurzeln gewonnen wird, oder der intensive Amaro del Moro.
 
Ebenso kann man mit Spirituosen auch überraschende Drinks kreieren – perfekt für einen extravaganten Aperitif. Wenn Sie auf der Suche nach einem Cocktail sind, der alle Ihre Gäste sprachlos macht, probieren Sie Lucky Star! Schnell und einfach zuzubereiten, ohne Schnörkel, aber sehr köstlich: alles was Sie brauchen ist Sambuca, Prosecco, Minze, rosa Grapefruitsaft und Salz. Pressen Sie eine halbe Grapefruit aus und geben sie den Saft zusammen mit Minze, Salz und Sambuca in ein Mixglas mit Eis. Nachdem Sie die Zutaten gemixt haben, gießen Sie alles in ein gut gekühltes Glas und fügen Prosecco hinzu. Garnieren Sie abschließend den Drink mit einer Scheibe Grapefruit.